↑ Zurück zu Boule

Mitgliedschaft

Wie trete ich dem Verein bei?

Für den Computer-Kundigen: Laden Sie sich unter dem untenstehenden Link den Aufnahmeantrag herunter, und drucken ihn einfach aus! Alternativ finden Sie ihn auch unter Boule –> Dokumente

Aufnahmeantrag Boule

Für die Boule-Abteilung richten Sie alternativ bitte eine Anfrage an Hans Baltes siehe Mail oder treffen ihn gleich vor Ort auf der Boule-Anlage im Grenzlandstadion, wo Sie ihm den Antrag auch wieder aushändigen können.

Boule:

auf Anfrage an Hans Baltes

E-Mail: hansbaltes56@web.de

In gewissen Fällen können wir Ihnen den Aufnahmeantrag auch zuschicken lassen, wenden Sie sich hierzu bitte an unsere Kontaktadresse.


Wenn Sie den Aufnahmeantrag ausgefüllt haben können Sie ihn einfach beim Trainer/Übungsleiter abgeben.

 

Was kostet es mich?

Beiträge werden jeweils halbjährlich vorzugsweise per Lastschrift eingezogen, wenn Sie lieber per Rechnung bezahlen müssen wir Ihnen für den Aufwand jeweils 6 € zusätzlich im Jahr berechnen.

Die einmalige Aufnahmegebühr beträgt 15 €

Boule = 10 € im Jahr (5 € im Halbjahr)

Passive Mitglieder zahlen jeweils 15 € im Jahr

 

Familien die Sozialleistungen beziehen und sich eine Mitgliedschaft im Verein für sich und ihre Kinder nicht leisten können stehen folgende Hilfen zur Verfügung.

Für Kinder bis zu 18 Jahren stehen Hilfen aus dem sogenannten Bildungspaket bereit (Stichwort „Soziale Teilhabe“)

Soziale und kulturelle Teilhabe

Kinder und Jugendliche, die noch nicht volljährig (unter 18 Jahre) sind haben Anspruch auf diese Leistung.

Mit dieser Leistung soll es Kindern und Jugendlichen ermöglicht werden, sich in Vereins- und Gemeinschaftsstrukturen zu integrieren und insbesondere Kontakt zu Gleichaltrigen aufzubauen. Um dies zu ermöglichen, werden zusätzliche Leistungen im Wert von 10 Euro monatlich erbracht.

Die Leistung kann individuell eingesetzt werden für:

  • Mitgliedsbeiträge aus den Bereichen Sport, Spiel, Kultur und Geselligkeit (z. B. Sportverein, Heimatverein)
  • Unterricht in künstlerischen Fächern (z. B. Musikunterricht),
  • angeleitete Aktivitäten der kulturellen Bildung (z. B. Museumsbesuche),
  • die Teilnahme an Freizeiten (z. B. Pfadfinder, Theaterfreizeit).

 

        Soziale Teilhabe

 

Im Jahr können somit bis zu 120 € für die Vereinsmitgliedschaft eines jedes ihrer Kinder bezuschußt werden.

Die entsprechenden Formulare hierzu können Sie in unseren jeweiligen Sportstätten oder über die Kontaktadresse erhalten. Bringen Sie uns diese vollständig ausgefüllt bitte wieder vorbei und wir erledigen dann den Rest.

Falls Sie selber Sozialleistungen beziehen und sich die Mitgliedschaft nicht leisten können sprechen Sie uns bitte bzgl. einer Minderung Ihres Beitrages an.

 

Wie melde ich mich wieder ab?

Wenn Ihnen unsere Sportangebote nicht zusagen oder Sie aus anderen Gründen lieber wieder aus dem Verein austreten würden, schicken Sie uns bitte ein formloses Schreiben an unsere Kontaktadresse. Abmeldungen sind bis jeweils 6 Wochen vor den Kündigungsterminen 30.06 bzw. 30.12 eines Jahres einzureichen.

Vereinsanschrift/Kontaktadresse

DJK Sportfreunde 08 Rheydt e.V.
Norbert Weyers
Wacholderweg 9
41379 Brüggen

Telefon: 0 21 63 / 95 24 49
Email: weyers.djk@gmx.de