«

»

Jan 26 2021

Beitrag drucken

Demenz eine Krankheit, die immer mehr Menschen betrifft!

Bitte unterstützt das Projekt des LSB in Zusammenarbeit mit dem DOSB und der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, indem Ihr den Fragenbogen (siehe unten) ausfüllt.

Weiterhin bieten wir (der SSB Mönchengladbach), die Möglichkeit mit unserer kostenlosen Infoveranstaltung „Sport und Demenz“ am Montag, 22.02.2021digital von 17.30-19.00 Uhr, sich über folgende Punkte zu informieren:

  • Erkrankung Demenz -Häufigkeit, Definition, Symptomatik und Verlauf

  • Wirkungen und Effekte von Bewegung/Sport in der Prävention und Therapie

  • Sport-und Angebotskonzepte für Menschen mit Demenz

  • Qualifizierungs-und Fortbildungsangebote

  • Akteure und Netzwerkpartner im Themenfeld Demenz

  • weiterführende Links und Materialien

  • Informations-, Beratungs-und Unterstützungsleistungen des Landessportbundes NRW und der SSB/KSB/FV im Themenfeld „Sport und Demenz“

Bei leichteren kognitiven Einschränkungen und in der Frühphase der Demenz ist die Betreuung einzelner Menschen mit Demenz in breitensportlichen Gruppen und Angeboten möglich. Mit dem Fortschreiten der Erkrankung tragen Angebote in eigenen oder inklusiven Gruppen, im Rehabilitationssport zur Verbesserung der Lebensqualität bei. Vielleicht besteht hier eine Möglichkeit neue Handlungsfelder für Euren Verein zu entdecken. Seit dabei und meldet Euch unter folgender E-Mailadresse an: Kerstin.Schultz@mg-sport.de. Der Link zum Einwählen in die Veranstaltung folgt zu gegebener Zeit.

DOSB-Projekt „Sport bewegt Menschen mit Demenz“

Seit Oktober 2020 ist der Landessportbund NRW Partner des Deutschen Olympischen Sportbundes und der Deutschen Alzheimer Gesellschaft im Projekt „SPORT BEWEGT MENSCHEN MIT DEMENZ“. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Gemeinsam verfolgen wir das Ziel, neue Sport- und Bewegungsangebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen aufzubauen.

Kooperationspartner ist die Deutsche Sporthochschule Köln (DSHS) und das Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaft.

Um uns zunächst einen Überblick über die Angebotsstruktur und vorhandene Sport- und Bewegungsangebote für Menschen mit Demenz und Menschen mit subjektiven und leichten kognitiven Beeinträchtigungen zu verschaffen, haben wir in Zusammenarbeit mit Frau Dr. Veronique Wolter (TU Dortmund) und Herrn Dr. Georg Schick (BRSNW) einen Fragebogen erstellt, den Sportvereine ganz einfach online ausfüllen und absenden können. Zum Schluss der Befragung finden Sportvereine außerdem noch Informationen zum aktuellen Modellprojekt und wie sie sich für eine Teilnahme bewerben können (Bewerbungsfrist 30.01.2021).

Hier geht es zum Online-Fragebogen (nicht für Einzelpersonen):

https://umfragen.tu-dortmund.de/index.php/838983?lang=de (der Fragebogen ist nur für Vertreter von Sportvereinen!)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.djk-rheydt.de/demenz-eine-krankheit-die-immer-mehr-menschen-betrifft/