«

»

Mrz 15 2020

Beitrag drucken

Altweiber-Boule 20.02.20

Wie schon im vergangenen Jahr trafen sich wieder „23 Jecke“ zum Altweiberboule (20.02.20) . Bei windigem Wetter durften sich 15 Kostümierte erhoffen, einen der 3 Preise, gestiftet durch Ralf Biedermann, zu erhaschen.
Nach der ersten gespielten Runde wurde vom Schiedsgericht die Kostümwertung vorgenommen. Als Siegerin ging hervor Lydia Schneisgen, gefolgt von Hans Baltes und Hildegard Wester.
Neben dem Boulespiel stand das Feiern auch ganz vorne in der Wertung. An reichlich gedeckten Tischen gab es sowohl Süsses als auch Herzhaftes. Auch bei der Auswahl der Getränke war an alle Geschmacksrichtungen gedacht worden.
Ein langer geselliger Nachmittag ging zu Ende, jedoch nicht, ohne eine „Spaßrunde“ zu spielen. 2 Mannschaften mit jeweils 6 Spielern und man höre und staune, mit jeweils 3 Kugeln pro Spieler traten gegeneinander an.
Richtig: Es lagen zum Schluß 36 Kugeln auf dem etwas verlängerten Spielfeld (ca. 25m), so dass die „Schießer“  eine hohe Wahrscheinlichkeit hatten zumindest eine Kugel zu treffen, ob es die eigene oder die des Gegners war, lassen wir offen.
Als die Dunkelheit die Herrschaft übernahm, hatten auch alle ein Einsehen, das es jetzt genug sein sollte. Somit erklang gegen 19 Uhr der Abpfiff.

Zum Schluß gibt es wie gehabt noch ein paar Bildcherchen dazu…

den Artikel findet ihr auch unter Boule in der Bildergalerie

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.djk-rheydt.de/altweiber-boule-20-02-20/