«

»

Okt 03

5ter Spieltag

Und schon sind wir mit dem 5ten Spieltag ca in der Halbzeit der Hinrunde angekommen. Von unseren Mannschaften müssen wie schon üblich nicht alle antreten diesmal sind es aber immerhin 6. Unsere beiden Schüler-B und die Jugend-Mannschaft haben sogar schon aufgrund der geringen Größe ihrer Ligen ihr jeweils letztes Spiel in der Hinrunde während für unsere 1ste Herren ursprünglich 2 Spiele anstanden wobei das am Samstag verlegt werden wird. Und nach „langer Heim-Abstinenz“ haben unsere Herrenmannschaften endlich ihre ersten Heimspiele in dieser Saison.

Folgende Spiele stehen diesmal an…

(Do. 04.10 / 20:00 Uhr) Herren – DJK SF 08 Rheydt vs. VFL Borussia Mönchengladbach IV — 9:6

Spielbericht Herren – DJK SF 08 Rheydt vs. VFL Borussia Mönchengladbach IV

Am Donnerstag Abend fand während des Trainings das Spiel der 1sten Herrenmannschaft gegen Borussia Mönchengladbach IV statt. Als Doppel 1 konnten Thomas Jakobs und Albert Kuhn, wie bereits bei vorherigen Spielen ihre Klasse ausspielen und ihr Doppel in 4 Sätzen gewinnen. Unsere anderen Doppel Weyers/Niegot & Baltes/Bagir hatten da schon erheblich mehr Probleme. Beide Doppel gingen nach zumeist engen Sätzen in den 5ten Satz, wo sie am Ende beide scheiterten.

In den Einzeln konnte am heutigen Tage jeder min. 1 Sieg für sich verbuchen. Thomas Jakobs, der in der bisherigen Saison im oberen Paarkreuz noch ungeschlagen ist, konnte auch heute beide Einzel souverän für sich verbuchen. Albert Kuhn konnte sein Einzel gegen die Numero 1 der Borussia Joachim Würz relativ sicher einfahren tat sich daraufhin aber unerwartet schwer gegen die Numero 2, gegen die er in 3 Sätzen relativ hoch verlor. Auch Norbert Weyers legte dieses Verhalten an den Tag. Ohne eine Chance musste er sein erstes Spiel an die Numero 4 von Mönchengladbach abgeben konnte aber sein zweites Spiel wiederum gegen die Numero 3 ohne jegliche Probleme in 3 Sätzen gewinnen. Hans Baltes, der mit seiner Leistung am heutigen Tage etwas unzufrieden war konnte sein erstes Match in 5 Sätzen gewinnen verlor das zweite daraufhin aber in 4 Sätzen.

Im unteren Paarkreuz kopierte Martin Niegot quasi Albert/Norbert. Sein erstes Spiel ging für ihn souverän in 3 Sätzen über die Bühne während er sein zweites fast ebenso sicher in 3 Sätzen wieder abgeben musste. Bülent hingegen (das erste Mal in dieser Saison dabei) hatte heute seinen großen Tag. Sein erstes Match konnte er in 4 Sätzen nach Hause bringen, das zweite gegen den vermeintlich leichteren Gegner avancierte allerdings zur Zitterpartie. Während Thomas/Albert bereits das Abschluß-Doppel am bestreiten waren gelang es ihm den 5ten Satz mit 11:9 für sich zu entscheiden zum 9:6 Endstand für die DJK.


(Sa. 06.10.18 / 14:00 Uhr) Schüler B – 1. TTC BW Breyell vs. DJK SF 08 Rheydt II 7:3  — 10:0

Spielbericht Schüler-B – 1.TTC BW Breyell vs. DJK SF 08 Rheydt II

Wegen eines Aufstellungsfehlers von unserer Seite wird dieses Spiel letztendlich mit 10:0 für Breyell gewertet.

Unsere 2te Schüler-B Mannschaft hatte heute ein Auswärtsspiel beim 1.TTC BW Breyell. Abgesehen von einem Aufstellungsfehler unsererseits hatten vorallem die beiden Steigels-Schwestern, die aufgrund des Fehlers ausnahmsweise im unteren Paarkreuz antreten konnten heute ihren großen Tag. Nachdem sie mit ihrer Schwester im Doppel noch verloren hatte konnte Lilli Steigels danach beide Einzel relativ sicher für sich entscheiden. Auch ihre Schwester Marie konnte ihr erstes Einzel in 4 Sätzen gewinnen musste dann jedoch ihr 2tes in 3 engeren Sätzen verloren geben.

Anders sah es heute bei den Samed-Brüdern aus. Nachdem sie ihr Doppel erst im 5ten Satz verloren geben mussten hatten sie bedingt durch die „neue“ Aufstellung im oberen Paarkreuz, die weitaus stärkeren Gegner und verloren ihre Einzel mit einer Ausnahme in 3 Sätzen.

Für diese Mannschaft wie für alle Schüler/Jugendmannschaften war dies jeweils der bereits letzte Spieltag in dieser Hinrunde bedingt durch kleine Tabellengrößen und Zurückziehung von anderen Mannschaften.


(Sa. 06.10.18 / 16:00 Uhr) Jugend – 1. TTC Hardt-Venn II vs. DJK SF 08 Rheydt — 7:3

Spielbericht Jugend – 1.TTC Hardt-Venn II vs. DJK SF 08 Rheydt

Unsere Jugendmannschaft tratt heute zu ihrem letzten Spiel in der Hinrunde beim 1.TTC Hardt-Venn II an. Da unsere Jungs nur zu dritt waren fand lediglich ein Doppel statt, welches Temesgen/Xavier im 4ten Satz verloren geben mussten. In den nachfolgenden Einzeln hatte heute vor allem Temesgen, der wohl an diesem Tag nicht ganz in Topform war etwas das nachsehen. Er verlor 2 seiner 3 Einzel u.a. gegen die Numero 2 Oliver Heinrichs (in 3 Sätzen) (der mir persönlich von der Kreismeisterschaft noch gut bekannt war). Lediglich das letzte Einzel des Tages gegen die Numero 3 von Hardt-Venn konnte Temesgen am Ende für sich entscheiden. Auch die beiden Yacoub-Brüder mussten an heutigen Tage jeweils 2 ihre 3 Einzel verloren geben konnten am Ende aber beide gegen die Numero 4 von Hardt-Venn Tom Berndzen triumphieren.


(Sa. 06.10.18 / 18:30 Uhr) Herren – DJK SF 08 Rheydt III vs. TV Schwanenberg II — 1:9

Spielbericht Herren – DJK SF 08 Rheydt III vs. TV Schwanenberg II

Gegen den TV Schwanenberg traten heute Friedrich Bongartz, Marcus Bohnen, Rene Quarre und Horst Penners zu Hause an. In den Doppeln spielte obendrein noch Benjamin Reuss mit. Als Doppel 1 spielten heute Fritz und Marcus und konnten ihren Gegnern dabei zumindest den ersten Satz abknüpfen. Danach hatten sich diese aber auf unsere Spielweise eingestellt, die 3 darauffolgenden relativ sicher. Bei unserem Doppel 2 (Benjamin Reuss / Horst Penners) waren die Sätze zwar etwas enger aber letztendlich verloren auch sie ihr Match in 4 Sätzen.

In den späteren Einzeln verlor Fritz sein erstes Spiel nach 4 zumeist sehr engen Sätzen aber konnte dann sein 2tes Match nach einem 5-Satz Krimi gegen die Numero 2 gewinnen und brachte uns damit den einzigen Punkt des Tages nach Hause. Meine Wenigkeit hatte wie schon fast üblich keinen guten Tag. Mein erstes Spiel ging ohne, dass ich richtig ins Spiel kam in 3 Sätzen verloren während bei meinem zweiten Spiel wohl einiges mehr drin gewesen wäre, wenn die „fiesen“ Aufschläge meines Gegners nicht gewesen wären, die für nahezu die Hälfte seiner Punkte verantwortlich waren.

im unteren Paarkreuz musste Rene Quarre seine beiden Einzel ebenfalls in je 3 Sätzen verloren geben, wobei er mit seinem ersten Gegner noch halbwegs mithalten konnte. Horst Penners konnte in seinem ersten Spiel, dem Gegner immerhin noch den ersten Satz abnehmen bevor sich dieser auf ihn eingestellt hatte und die darauffolgenden Sätze immer sicherer gewann. In seinem 2ten Einzel geriet er dagegen an einen Gegner, der ihm von der Spielweise her nicht sonderlich lag und er verlor sein Match letztendlich in 3 engeren Sätzen.


(So. 07.10.18 / 10:00 Uhr) Herren – DJK SF 08 Rheydt II vs. JTTC BW Hochneukirch III — 3:7

Spielbericht Herren – DJK SF 08 Rheydt vs. JTTC BW Hochneukirch III

Unsere 2te Herren hatte am heutigen morgen den JTTC BW Hochneukirch III zu Gast. In den Doppeln traten für die DJK Bruno Esser und Daniel Schümmelfeder sowie Nikolai Kapanski und Horst Penners an. Das Doppel 1 musste nach 4 engeren Sätzen ihr Spiel „leider“ verloren geben während unser Doppel 2 mit ihren Gegnern in 3 Sätzen kurzen Prozess machte.

Bei den Einzeln musste Nikolai Kapanski im oberen Paarkreuz erstmalig gegen die Numero 1 von Hochneukirch antreten, der ihm stärkemässig überlegen war und verlor sein Spiel in 3 Sätzen. Allerdings hatte er schon im dritten Satz mit 10:5 geführt und wollte diesen dann mit Gewalt gewinnen und verlor daraufhin 5 Punkte und später noch den Satz. In seinem Einzel gegen die Numero 2 von Hochneukirch hatte er dann allerdings Oberwasser – gegen seine brachiale Spielweise kam sein 83-jähriger Gegner beim besten Willen nicht an und verlor haushoch in 3 Sätzen. Bruno Esser hatte mit diesen beiden Spielern auch größere Probleme und verlor am Ende seine beiden Spiele in jeweils 4 Sätzen, wobei sein Match gegen die Numero 2 äussert eng und sehr sehenswert war.

Im unteren Paarkreuz konnte Horst Penners sein erstes Einzel gegen die Nr. 4 relativ sicher gewinnen verlor daraufhin aber gegen die Nr. 3 einen Verteidiger, der ihm als Gegner nicht lag in 3 Sätzen. Daniel Schümmelfeder hatte heute einen etwas tragischen Tag. In seinem ersten Match gegen die Numero 3 von Hochneukirch lag er im 2ten Satz bereits mit 9:4 vorne und verlor daraufhin 8 Punkte in Folge und damit den Satz. Er konnte daraufhin den 3ten zwar gewinnen verlor aber insgesamt in 4 Sätzen. In seinem 2ten Spiel gab es 2 weitere Situationen, wo es ihm am Ende an Nervenstärke fehlte, um die Sätze nach Hause zu bringen. im 5ten und letzten Satz hatte er beim Stand von 10:8 zwei Matchbälle und verlor daraufhin 4 Punkte in Folge und damit das Spiel.


(So. 07.10.18) / 10:00 Uhr) Schüler B – ASV Einigkeit Süchteln vs. DJK SF 08 Rheydt — 6:4

Spielbericht Schüler-B – ASV Einigkeit Süchteln vs. DJK SF 08 Rheydt

Etwas überraschenderweise musste am Sonntag morgen noch unsere 1ste Schüler-B auswärts gegen eine Auswahl der ASV Einigkeit Süchteln antreten. Das Spiel, welches ursprünglich bereits auf den 1.12.18 vertagt worden war musste wohl sehr kurzfristig vorverlegt worden sein, weil ich es bei der Spielevorstellung vor ein paar Tagen noch nicht auf dem Kieker hatte.

Wie schon fast üblich traten unsere Jungs auch diesmal in einer 3er Aufstellung an ebenso wie ihr Gegner. Im daraus folgenden einzigen Doppel traten wie gehabt Adonis Rakateli sowie Alex Marx an, die ihren heutigen Gegnern auf diesem Metier aber nicht das Wasser reichen konnten und ihr Doppel nach 3 Sätzen verloren geben mussten.

In den späteren Einzeln konnte Adonis Rakateli heute zwei seiner 3 Einzel gegen die Numero 2/3 von Süchteln für sich entscheiden. Ein wenig schwerer taten sich Alex Marx und Marcel Zepter mit ihren Spielen. Beide konnten sich am Ende gegen die Numero 3 von Süchteln durchsetzen mussten ihre beiden anderen Einzel aber leider abschreiben, was dann zum Gesamtergebnis von 6:4 für den Gastgeber führte.

Auch für diese Mannschaft war dies heute schon das letzte Spiel in der Hinrunde.