«

»

Feb 13

4ter Spieltag

Der vierte Spieltag wird mit 5 angesetzten Spielen der größte noch verbleibende Spieltag in der Rückrunde werden. Lediglich unsere Schülermannschaft hat spielfrei dafür müssen unsere 1ste Herren aber aufgrund einer Spielverlegung gleich zweimal ran


Die 1ste Herren hat am Donnerstag Abend 20:00 Uhr (15.2) bei uns in der Halle ein Heimspiel gegen den TuS Rheydt Wetschewell. Das Spiel ging mit einem sehr enttäuschenden 4:9 Endergebnis aus und lediglich Kaihao Cheng und Hans Baltes konnten an diesem Tage Siege im Einzel bzw. im Doppel verbuchen alle anderen blieben an diesem Tag etwas unter ihrem normalen Niveau.

Spielbericht – DJK SF 08 Rheydt vs. TuS Rheydt Wetschewell


Desweiteren musste die 1ste Herren am Sonntag um 10:00 Uhr morgens auswärts gegen die 4te Auswahl des TTC Windberg antreten.

Wir (die Spieler der 2ten Herren) hatten uns am Sonntag morgen schon gewundert, wo die Spieler der 1sten Herren denn abgeblieben waren, die sich mit uns zeitgleich vor unserer Halle treffen wollten, um dann zu ihrem Spiel nach Windberg aufzubrechen. Lediglich Nikolai Kapanski war als einziger vor Ort.

Inzwischen ist laut Click-TT klar, dass der TTC Windberg vermutlich mangels Spielern, das Spiel sehr kurzfristig absagen musste was in einem 9:0 Sieg für unsere 1ste Herren resultierte (und Nikolai war vermutlich nicht rechtzeitig darüber informiert worden). Bei einem Antritt Windbergs wäre es anderweitig wohl zu einer höheren Niederlage für uns gekommen.

Wie auch bei den 2ten Herren hat uns das Reglement hier einen Sieg geschenkt aber spielerisch verdient war der nicht.

Spielbericht – TTC Windberg IV vs. DJK SF 08 Rheydt


Die 2te Herren muss ebenfalls am Sonntag um 10:00 Uhr aus ihren Betten raus, um auswärts der 4ten Mannschaft des ASV Einigkeit Süchteln die Aufwartung zu machen.

Inoffiziell ging das Spiel mit 1:9 für uns verloren und es war auch allenfalls ein mittelmäßiges Spiel von unserer Seite. Das einzige gewonnene Match konnte Ali Deren für uns verbuchen, der gegen die Nr. 3 von Süchteln Frederic Günkel gewinnen konnte.

Offiziell haben wir das Spiel letztendlich mit 10:0 gewonnen da im Roster von ASV Einigkeit Süchteln ein Aufstellungsfehler war. Die Spieler 2 und 3 von Süchteln (Niklas Brandes und Frederic Günkel) waren vertauscht worden.

Da der Gegner nur mit 3 Spielern vertreten war gab es nur ein Doppel welches Deren/Bohnen bestritten. Nach einem Sieg im ersten Satz mussten wir den 2ten aber verloren geben. In den beiden darauffolgenden Sätzen wurde ich nervöser und brach stärkemässig etwas ein. Am Ende mussten wir unseren Gegnern nach 4 Sätzen gratulieren.

In den Einzeln spielten jeweils Ali Deren und Marcus Bohnen im oberen Paarkreuz. Während Ali trotz guter Leistungen seine beiden Gegner im oberen Paarkreuz nicht bezwingen konnte aber zumindest noch imstande war jedem einen Satz abzuluchsen tat ich mich wieder extrem schwer. Viel zu nervös und nicht bei der Sache verlor ich vorallem mein erstes Einzel recht eindeutig. Im zweiten Einzel dann war es zumindest etwas besser aber immer noch sehr weit vom Optimum entfernt.

Eric Moll und Raffaele Franchini, der heute seine Premiere im Mannschaftsspiel feierte, traten für uns im unteren Paarkreuz an. Während Eric Moll gegen die Nr. 3 von Süchteln noch in einen etwas knapperen 4-Satz Mach verlor hatte er gegen die Nr. 1 von Süchteln keine große Chance mehr. Raffaele Franchini mußte in seinem ersten Einzel gegen die Nr. 2 antreten und verlor dieses Spiel recht deutlich. In seinem späteren Einzel gegen die Nr. 3 von Süchteln Frederic Günkel schaffte er es immerhin diesem den 2 Satz abzuluchsen. Im dritten Satz stand er dann mit 7:1 in Führung und verlor dann trotz Time-Out 10 Punkte in Folge und damit den Satz mit 7:11. Wie bei uns allen hatte ihn da seine Nervösität übel mitgespielt aber das wird sich vermutlich mit der Zeit auch legen.

Im letzten Einzel dann trat Ali Deren nochmals an diesmal gegen die Nr. 3 von Süchteln. In einem 4 Satz Match konnte er dieses Spiel mit 15:13 für uns entscheiden und damit zumindest noch einen Ehrenpunkt für uns zum 1:9 holen.

Spielbericht ASV Einigkeit Süchteln V vs. DJK SF 08 Rheydt II


Unsere Jugendmannschaft empfängt am Samstag, den 17.2 ab 15:00 die Mannschaft des TTC Dülken in unseren Hallen. Unsere Jungenmannschaft hat am Samstag Nachmittag mit 2:8 gegen die Auswahl des 1. TTC SG Dülken verloren.

In den Doppeln, die beide jeweils ganz knapp in 5 Sätzen und mit lediglich 2 Punkten Differenz im letzten Satz ausgingen, spielten jeweils Temesgen mit Abivaran sowie Joel und Kevin Kedar.

In den nachfolgenden Einzeln konnte Temesgen Yohannes seine beiden Einzel jeweils gewinnen wobei er aber zumindest gegen die Numero 2 von Dülken Kilian Starke etwas mehr ins Schwitzen geriet.

Alle anderen Einzel gingen unsererseits verloren wobei Joel Ogloblin in seinem ersten Mannschaftsspiel für den DJK Rheydt schon eine ganz gute Leistung ablegte. Auch Kevin Kedar Singh, der bereits in den letzten Spielen jeweils eine gute Figur gemacht hatte verlor das letzte Spiel des Tages lediglich mit 2 Punkten Differenz im 5ten und letzten Satz. Wenn diese 3 extrem knappen Matches (Doppel und Einzel) allesamt gewonnen worden wären hätte es am Ende gar 5:5 gestanden.

Spielbericht Jungen – 1. TTC SG Dülken vs. DJK SF 08 Rheydt


Zu guter Letzt haben die Senioren ihr letztes Spiel in der Rückrunde auch wiedermal als Heimspiel gegen den TTC Hardt-Venn. Das Spiel beginnt am Dienstag den 20.02 um 20:00 oder vermutlich noch ein wenig später.

Das Spiel endete mit einem knappen 4:6 für den TTC Hardt-Venn.

In den Doppeln spielten jeweils Hans Baltes mit Jörg Leyers, sowie Bülent Bagir mit Nikolai Kapanski. Das erste Doppel konnten wir mit sehr viel Müh und Not im 5ten Satz mit 13:11 für uns gewinnen während das zweite Doppel, dass bei den beiden vorherigen Senioren-Spielen jeweils noch einen Sieg geholt hatte, diesmal mit ihren Gegnern komplett überfordert waren.

In den Einzeln spielten jeweils Jörg und Hans im oberen Paarkreuz. Während Hans beide Einzel im oberen Paarkreuz gewinnen konnte eins davon sehr souverän tat sich Jörg Leyers am heutigen Tage wieder sehr schwer. Nachdem er sein erstes Einzel in 5 Sätzen verloren geben mußte kam er in seinem 2ten Einzel gegen den Noppen-Abwehrspieler Niels Mörbel nicht mehr richtig in Fahrt und verlor dieses in 3 Sätzen.

Im unteren Paarkreuz traten für uns Bülent Bagir und Nikolai Kapanski an. Nikolai verlor seine beiden Einzel jeweils recht deutlich und konnte nur seinem zweiten Gegner einen Satz abknüpfen. Bülent hingegen, der in letzter Zeit nicht unbedingt seine beste Leistung abrufen konnte gewann sein erstes Einzel in jeweils 3 knappen Sätzen und konnte in seinem 2ten Einzel nach einem Rückstand von 0:2 Sätzen das Spiel nochmals temporär drehen bevor er dann im 5ten Satz letztendlich seinen Gegner gratulieren musste.

Spielbericht Sen40+ – DJK SF 08 Rheydt vs. TTC Hardt-Venn


Wie gehabt können auch alle Spiele bei uns auf der Homepage unter Tischtennis –> Terminplan/Ergebnisse nachgesehen werden. Dort steht auch eine ausführliche Word-Datei zum Ansehen bereit.