«

»

Feb 03

3ter Spieltag

Zum 3ten Spieltag müssen diesmal nur 2 unserer Mannschaften antreten – unsere Jungenmannschaft und die 2te Herren und obendrein folgt darauf wegen Karneval auch ein spielfreies „nächstes“ Wochenende.

 

Unsere Jungenmannschaft musste am heutigen Samstag (03.02.18) gegen die TTF Füchse aus Myhl antreten. Das Spiel endete mit einem 5:5 Unentschieden. Da unsere Schüler A Mannschaft an diesem Tage spielfrei hatte konnten 2 unserer Schüler in der Jungenmannschaft aushelfen, um diese etwas zu verstärken.

In dem einzigen Doppel spielten dann Temesgen Yohannes und Marvin Yacoub und konnten das Doppel relativ souverän in 4 Sätzen gewinnen.

In den nachfolgenden Einzeln hatte vorallem Temesgen Yohannes relativ wenig Probleme mit seinen Gegnern und konnte an Nr. 1 gesetzt alle seine 3 Einzel ohne größere Probleme gewinnen und damit schonmal 3 Punkte beisteuern. Den letzten Punkt holte dann Marvin Yacoub, der nach einen enttäuschenden ersten Einzel im zweiten Einzel klar die Oberhand hatte.

Im unteren Paarkreuz spielten Abivaran Thamarajah und unser Neuzugang Kevin Kedar Singh. Dies war so angedacht damit zumindest einige unserer „Jungen“ weitere Erfahrungen sammeln können. Unsererseits wäre es vermutlich leichter gewesen einfach die komplette Schülermannschaft antreten zu lassen dies hätte vermutlich auch zu einem Sieg geführt aber es geht ja primär darum, dass unsere Jugendspieler Erfahrungen sammeln.

Unsere beiden „Jungs“ konnten ihren Gegnern aber an diesem Tage nicht wirklich gefährlich werden lediglich Kevin verlor sein zweites Einzel gegen die gegnerische Nr. 3 Maren Mustert in 3 knappen Sätzen alle anderen Einzel gingen recht eindeutig an Myhl.

Spielbericht Jungen – DJK Rheydt vs. TTF Füchse Myhl


Unsere 2te Herren musste am frühen Sonntag morgen (04.02) den Weg nach Hetzerath finden und dort gegen deren 2te Mannschaft anzutreten. Im Hinspiel gab es in derselben Aufstellung, unsererseits nichtmal einen gewonnenen Satz. Auch dieses Mal lief es bei dem erwarteten 10:0 Sieg für Hetzerath alles andere als optimal ab aber eine leichte Steigerung war schonmal da. Vorweg hatten wir alle etwas mit der Uhrzeit zu kämpfen 10 Uhr morgens an einem Sonntag war alles andere als angenehm und keiner von uns war so richtig fit; einen unserer Spieler mussten wir sprichwörtlich sogar aus dem Bett klingeln/werfen.

Unser Gegner musste sich direkt entschuldigen an diesem Tage lediglich in einer 3er Formation antreten zu können da verletzungsbedingt ein Spieler ausgefallen war und deren 3te Mannschaft zeitgleich neben uns gegen Rheindahlen antreten musste und somit kein Ersatzsspieler verfügbar war.

Im dem einzigen Doppel spielten dann Bernhard Dickmann/Marcus Bohnen und dieses Mal auch nicht besonders erfolgreich. Im ersten Satz dominierten wir das Spiel noch kurzzeitig gerieten dann aber auch schnell ins Hintertreffen und verloren mit 0:3 vorallem meine Wenigkeit war irgendwie noch nicht richtig im Spiel angekommen.

In den nachfolgenden Einzeln mussten Bernhard Dickmann und Marcus Bohnen wie gehabt im oberen Paarkreuz antreten und hatten mit unseren Gegnern dort noch größere Probleme vor allem die ersten Einzel liefen noch nicht so ab wie geplant. In meinem zweiten Einzel gegen die Numero 2 von Hetzerath Volker Gruner kam ich dann aber langsam ins Spiel und konnte diesen zumindest noch einen Satz abknöpfen. Auch Bernhard Dickmann konnte in seinem dritten und letzten Einzel gegen die Numero 3 Patrick Herbold einen Satz gewinnen bevor er sich in den 3 darauffolgenden dann geschlagen geben musste.

Im unteren Paarkreuz hatte Daniel Schümmelfeder heute einen sehr schlechten Tag gehabt und kam überhaupt nicht richtig in die Pötte. Auch Benjamin Reuss hatte anfangs einen sehr schlechten Start erwischt konnte dann aber zumindest kurzzeitig in seinem 2ten Einzel überzeugen.

Am Ende hatten wir erwartungsgemäß mit 10:0 verloren aber diesmal auswärts zumindest 2 Sätze gewinnen können quasi eine 200% Steigerung aber eine gute Mannschaftsleistung haben wir an diesem Tag trotzdem nicht erbringen können.

Spielbericht – TTC Hetzerath II vs. DJK SF 08 Rheydt II