«

»

Sep 17

3ter Spieltag

Nachdem durch die Kreismeisterschaften 1 Woche Zwangspause eingelegt werden musste steht für unsere Mannschaften nun der 3te Spieltag an. Zu den anstehenden Spielen müssen 5 unserer Mannschaften antreten wobei der SV TTC Baal gleich dreimalig als Gegner auf dem Plan steht.

Folgende Spiele werden stattfinden…2 weitere wurden leider kurzfristig verlegt

(Do. 20.09 ab 19:45) Herren – TTC Arsbeck III vs. DJK SF 08 Rheydt — 4:9

Spielbericht Herren – TTC Arsbeck III vs. DJK SF 08 Rheydt

Das Spiel der ersten Herren gegen die 3te Auswahl des TTC Arsbeck endete obwohl unsere Mannschaft nicht in Topbesetzung war mit einem sehr soliden 9:4 für die DJK. In den Doppeln konnten Albert Kuhn/Thomas Jakobs in einem 5-Satz Match dieses gewinnen. Auch Martin Niegot und Norbert Weyers fanden besser in ihr Spiel, als noch in der vorherigen Meisterschafts-Begegnung und konnten als Doppel 2 ihr Spiel in 4 Sätzen gewinnen. Lediglich Hans Baltes und Fritz Bongartz, die als Doppel noch keine Erfahrungswerte hatten mussten dieses dann an ihre Gegenspieler abgeben.

In den Einzeln konnten Albert Kuhn, Hans Baltes sowie Thomas Jakobs jedes ihrer Einzel gewinnen wobei vorallem die beiden ersteren ihre Spiele recht souverän nach Hause brachten. Das letzte Einzel, um die 9 Punkte voll zu machen konnte Martin Niegot dann für sich verbuchen, der in einem harten 5-Satz Match sein einziges Einzel gewann. Lediglich Norbert Weyers zählte an diesem Tag eher zu den Pechvögeln da er nach seinem gewonnenen Doppel beide Einzel verloren geben musste u.a. ein relativ knappes 5-Satz Spiel. Fritz Bongartz, der als Ersatzspieler seinem Gegner stärkemäßig weit unterlegen war verlor ebenfalls sein einziges Einzel in 3 Sätzen.


(Mi. 19.09 ab 19:45 Uhr) Senioren 40 – TTF Füchse Myhl vs. DJK SF 08 Rheydt — 6:1

Spielbericht Senioren 40+ – TTF Füchse Myhl vs. DJK SF 08 Rheydt

Unsere Seniorenmannschaft musste am Mittwoch auswärts gegen die TTF Füchse aus Myhl antreten. Vom Niveau aus waren diese unserer Auswahl gegenüber überlegen da sich alle 4 gegnerischen Spieler im 1200er Bereich bei den Stärkewerten aufhielten und allesamt reichlich Mannschaftsspielerfahrung aufweisen konnten. Auf unserer Seite traten Hans Baltes, Bernd Hülsse, Friedrich Bongartz sowie Bernhard Dickmann an.

In den Doppeln konnten Hans Baltes und Bernhard Dickmann als Doppel 1 ihren Gegnern kein Paroli bieten und verloren klar in 3 Sätzen. Währenddessen hatte unser Doppel 2 wesentlich mehr Chancen auf den Sieg und sie verloren am Ende knapp in 5 hartumkämpften Sätzen.

In den späteren Einzeln konnte lediglich unsere Nr. 1 Hans Baltes ein Einzel für sich entscheiden und musste dann später sein zweites Einzel gegen die gegnerische Nr. 1 in 5 Sätzen verloren geben. Bernd Hülsse verlor sein einziges gewertetes Einzel in 4 Sätzen konnte jedoch das 2te nicht mehr gewertete für sich gewinnen.

Fritz Bongartz und Bernhard Dickmann konnten in ihren Einzeln, den Gegnern nicht das Wasser reichen und verloren klar in jeweils 3 Sätzen. Auch wenn von unserer Seite aus das Spiel eher dem Erfahrungsgewinn dienen sollte war diese 1:6 Niederlage schon ein wenig bitter.

———————————————————————————————————————————————————–

(Sa. 22.09 ab 14:00) Schüler B – SV TTC Baal vs. DJK SF 08 Rheydt II — 6:4

Spielbericht Schüler B – SV TTC Baal vs. DJK SF 08 Rheydt II

An unserem Baal-Wochenende stand nun das erste Spiel unserer „jungen“ Schüler-B II Mannschaft gegen die erste Schülermannschaft des Gastgebers an. Recht erstaunlicherweise ging dieses lediglich mit einem 4:6 für uns verloren wobei Baal auch nicht in der bestmöglichen Besetzung angetreten war und ebenfalls an Position 4 eine Mannschafts-Spiel unerfahrene Spielerin einsetzte.

In den Doppeln konnten die Steigels-Schwestern ihren Gegnern noch den ersten Satz abknöpfen bevor diese sich auf ihren Spielstil eingestellt hatten und die drei darauffolgenden für sich entschieden. Die beiden Drews Brüder hatten als Doppel 2 jedoch überhaupt keine Probleme gegen ihre Gegnerinnen und konnten ihr Spiel ohne jegliche Probleme in drei Sätzen durchbringen.

In den Einzeln dominierten vor allen 3 Satz Matches da fehlte auf beiden Seiten noch etwas der Kampfgeist, wenn ein Spiel scheinbar verloren ist. Im oberen Paarkreuz konnte Lilli Steigels hier ihr erstes Einzel sehr souverän gegen ihre an Position 2 gesetzte Gegnerin gewinnen. Auch die beiden Drews Brüder konnten jeweils 1 Einzel gegen die anfangs erwähnte Numero 4 von Baal sehr hoch in 3 Sätzen gewinnen. Von unserer Seite aus können wir sehr zufrieden über den Ausgang und den gewonnenen Tabellenpunkt sein.

———————————————————————————————————————————————————–

(Sa. 22.09 ab 14:00) Jugend – SV TTC Baal II vs. DJK SF 08 Rheydt — 5:5

Spielbericht Jugend – SV TTC Baal II vs. DJK SF 08 Rheydt

Im zweiten Spiel des Tages gegen die 2te Jugend des TTC Baal konnte unsere Auswahl zur selben Zeit, wie unsere Schüler ein 5:5 erreichen. Da wir diesmal nur in einer Dreierformation angetreten waren wurde lediglich ein Doppel gespielt welches für Marvin Yacoub/Temesgen Yohannes in drei Sätzen verlorenging.

In den Einzeln glänzte in erster Linie Temesgen Yohannes, der alle seine 3 Einzel meist recht souverän gewinnen konnte. Einen weiteren Einzelsieg konnte Marvin Yacoub gegen die gegnerische Numero 1 für sich verbuchen während er gegen die scheinbar schwächeren Numero 2 und 4 in seinen Einzeln recht chancenlos war. Auch sein Bruder Xavier Yacoub konnte direkt sein erstes Einzel gegen die Nr. 3 von Baal in einem recht engen 5 Satz Match für sich entscheiden – er scheiterte aber bei den beiden darauffolgenden Einzeln u.a. gegen die Numero 4 in einem 5-Satz Match. Alles in allem war das Unentschieden für beide Seiten recht verdient und bedeutet für beide Mannschaften jeweils 2 Tabellenpunkte.

———————————————————————————————————————————————————–

(Sa. 22.09 ab 18:30) Herren – SV TTC Baal III vs. DJK Rheydt SF 08 Rheydt II — 6:4

Spielbericht Herren – SV TTC Baal III vs. DJK SF 08 Rheydt II

Nach einigen Organisationsproblemen traff unsere 2te Herrenmannschaft mit Nikolai Kapanski / Bruno Esser / Benjamin Reuß und Horst Penners als dritte Mannschaft des Tages auf eine Auswahl des SV TTC Baal. Das Spiel ging mit einem 6:4 Sieg für die Gastgeber aus, der auch leicht ins Gegenteil verkehrt hätte sein können da 3 Spiele im 5ten Satz jeweils gegen uns entschieden worden. Nach dem Spiel gab es noch ein wenig Tohuwabohu, weil im Nachhinein herauskam, dass alle Spiele vom Spielbogen falsch ins Internet übertragen worden waren, das lag u.a. wohl daran, dass am Spieltag der falsche Bogen benutzt worden war.

In den Doppeln konnte unser schon eingespieltes Doppel 1 Nikolai Kapanski und Bruno Esser ihr Spiel gegen das gegnerische 1ste Doppel in 4 Sätzen gewinnen. Auf der anderen Seite hatten Benjamin Reuß und Horst Penners erheblich mehr Probleme mit ihren Gegnern und verloren recht deutlich in 3 Sätzen.

Im oberen Paarkreuz konnte Nikolai Kapanski seine beiden Spiele recht souverän gegen seine beiden Gegner in 4 bzw. 3 Sätzen gewinnen und dabei auch die wesentlich höher bewertete Numero 1 von Baal schlagen. Bruno Esser gewann gegen die Numero 2 von Baal sein Spiel in 4 Sätzen musste sich aber der Numero 1 in 5 Sätzen geschlagen geben.

Im unteren Paarkreuz hingegen konnten wir am heutigen Tage keine weiteren Punkte holen sowohl Horst Penners als auch Benjamin Reuss verloren ihre beiden Einzel wobei 2 davon jeweils mit 2 Punkten Unterschied im 5ten Satz verlorengingen.