«

»

Sep 06

2ter Spieltag

Der 2te Spieltag startet ab kommenden Samstag (8.9.2018)

Von unseren 7 Mannschaften müssen diesmal wieder nur 4 antreten

Samstag ab 15:00 Uhr müssen unsere beiden Schüler bzw. Jugendmannschaft/en, die alle zeitgleich bei uns in der Halle ein Heimspiel haben ran – Zuschauer insbesonders Eltern sind also erwünscht.

Die Spiele im folgenden sind/waren…

Schüler-B – DJK SF 08 Rheydt vs. VFL Borussia Mönchengladbach — 2-8

Die Spieler unserer ersten B-Schüler-Mannschaft mussten heute zu Hause ihr allererstes Mannschaftsspiel gegen die Auswahl des VFL Borussia Mönchengladbach bestreiten. Diesen Umstand zum Trotz haben sie sich ganz gut geschlagen und konnten ihren Gegnern immerhin 2 Spiele zum 2:8 abnehmen, wobei sogar beinahe noch mehr dringewesen wäre.

Dabei sah es am Anfang noch nicht so rosig aus für unsere Mannen. Im Doppel konnten Adonis Rakatelli und Alex Marx ihren Gegnern nicht richtig gefährlich werden und verloren das Spiel in drei Sätzen. Auch die ersten drei Einzel gingen mit einem Satzverlust zumeist relativ sicher an die Gladbacher. Im Spiel gegen die Numero 4 der Gladbacher konnte Marcel Zepter dann aber den ersten Punkt für uns holen. Dies machte ihm kurze Zeit später Alex Marx nach, der ebenfalls gegen die Numero 4 des VFL in 4 Sätzen triumphieren konnte. Beinahe hätte er dann auch noch einen zweiten Sieg eingefahren, als er gegen den offiziell „stärksten“ Spieler der Gladbacher in einem packenden und sehr bewegungsfreudigen Spiel knapp im 5ten Satz unterlag.

———————————————————————————————————————————————————–

Schüler-B – DJK SF 08 Rheydt II vs. TV Erkelenz — 2:8

Zur gleichen Zeit wie die erste B-Schüler-Mannschaft hatte auch die 2te Schüler-B ihr erstes Heimspiel und ihr 2tes Mannschafts-/Meisterschaftsspiel überhaupt. Ihr Gegner am heutigen Tage war die erste Auswahl des TV Erkelenz. Auch hier waren die Erwartungen unsererseits nicht allzu hoch geschraubt und auch hier wurden wir leicht positiv überrascht. Beide Geschwisterpaare spielten jeweils in den Doppeln miteinander konnten aber ihren Gegnern nicht wirklich gefährlich werden – lediglich die Drews-Brüder konnten einen Satzgewinn verbuchen.

Auch in den Einzeln war die Überlegenheit der Gegner offensichtlich, die ihre Spiele/Sätze meistens sehr souverän gewinnen konnten. Lediglich Samed Drews konnte ihnen in dieser Hinsicht einen Strich durch die Rechnung machen und seine beiden Einzel im unteren Paarkreuz jeweils in 3 zumeist knapperen Sätzen zugunsten des DJK entscheiden – eine tolle Leistung! Trotzdem konnten die Erkelenzer mit 8:2 und 24:9 gewonnenen Sätzen am Ende noch alle 4 Tabellenpunkte mit nach Hause nehmen. Immerhin konnten beide Schüler-B Mannschaften überzeugen und das jeweils erwartete 0:10 vermeiden.


Jugend – DJK SF 08 Rheydt vs. 1 TTC. SG Dülken — 3:7

Zur selben Zeit anwesend wie unsere Schüler-B Mannschaften mussten unsere Jugendspieler gegen die Jugend vom 1. TTC SG Dülken auf heimischen Boden antreten. Da am diesem Tage 5 Spieler zur Verfügung standen kam Kevin Kedar Singh lediglich im Doppel zum Einsatz während Abivaran Thamarajah stattdessen 2 Einzel bestreiten durfte.

Da die Dülkener lediglich in einem 3er Team „angereist“ waren wurde lediglich ein Doppel gespielt, welches die Gäste aus Dülken in 4 meist relativ sicheren Sätzen gegen (Temesgen Yohannes und Kevin Kedar Singh) gewinnen konnten. Zwischenzeitlich hatte jedoch Xavier Yacoub in seinem ersten Einzel gegen die Nr. 3 von Dülken in einem engeren 5-Satz Match am Ende die Oberhand behalten, so daß es schnell 1:1 an Spielen stand. Nun trumpften die Dülkener aber auf und konnten die folgenden 3 Einzel relativ deutlich für sich entscheiden u.a. auch gegen unsere Nr. 1 Temesgen Yohannes, der hier sein erstes und einziges Einzel am heutigen Tage verloren geben musste. Durch 2 weitere Einzelsiege von ihm gegen die Numero 2 und 3 von Dülken konnte die DJK Rheydt am Ende immerhin 3 Punkte und damit einen Tabellenpunkt auf dem Spiele-Konto verbuchen. Marvin Yacoub, der in einem engen 5 Satz Match gegen die Nr. 2 von Dülken am Ende knapp unterlag war von unserer Seite aus wohl der unglückliche Verlierer des Tages.

———————————————————————————————————————————————————–

TTC Waldniel IV vs. DJK SF 08 Rheydt — 7:9

Am selben Abend war unsere 1ste Herrenmannschaft zu Gast beim TTC Waldniel IV. Da sowohl Bülent Bagir als auch Deniz Alptekin nicht verfügbar waren musste Nikolai Kapanski mal wieder temporär in seine alte Mannschaft zurückkehren. In den Doppeln spielten Thomas Jakobs und Albert Kuhn (als Doppel 1), die als einzige in der Lage waren ihre Doppel am Ende zu gewinnen. Norbert Weyers/Martin Niegot erwischten bei ihrem Auftaktdoppel einen recht ungünstigen Start und verloren dieses deutlich in 3 Sätzen. Zu guter Letzt scheiterten Hans Baltes und Nikolai Kapanski als Doppel 3 ganz knapp im 5ten Satz mit einem 10:12 nachdem sie die beiden vorherigen Sätze jeweils 12:10 gewonnen hatten.

In den Einzeln brillierten vorallem Thomas Jakobs, Hans Baltes sowie Martin Niegot, die jeweils ihre beiden Einzel gewinnen konnten während Nikolai Kapanski und Albert Kuhn mit je 2 Einzelniederlagen in jeweils 4 Sätzen zu den „unglücklichen Verlierern“ des Abends zählten. Norbert Weyers konnte mit einem gewonnenen Einzel den 8ten Punkt dann für unser Team gewinnen.

Beim Stand von 7:8 für die DJK Rheydt musste dann noch ein Abschlußdoppel gespielt werden in dem Thomas Jakobs und Albert Kuhn ohne Probleme das gegnerische Doppel 1 in 3 Sätzen dominierte und den Punkt zum 7:9 Endstand für die DJK Rheydt erzielten.