«

»

Dez 17 2018

Beitrag drucken

1stes TT-Brettchenturnier des DJK Rheydt

Am gestrigen Samstag fand in der Halle Waisenhausstr. das sogenannte Brettchenturnier in Erstaufführung statt. An alle Bereiche des DJK TT-Sports (Jugend/Herren/Hobby & Rückensport) waren Einladungen ausgesprochen worden. Letztendlich folgten 16 Spieler dem Ruf und traten in jeweils 2 Achtergruppen gegeneinander an.

Gespielt wurde mit den sogenannten „Brettchen“, einfachen Schlägern mit Noppen-Aussen Belägen und ohne darunterliegende Schwämme – für definitiv alle Spieler vor Ort eine Gewöhnungssache und Herausforderung.

Mit diesen Schlägern konnte man nur sehr eingeschränkt „Schmettern“, Schnitt einzubringen war praktisch unmöglich und damit auch kein Topspin – die Ballplatzierung war ebenfalls sehr gewöhnungsbedürftig selbst für Spieler, die regelmäßig mit Noppen-Aussen Beläge (und Schwämmen darunter) zu spielen gewöhnt sind.

Für jeden Spieler standen jeweils min. 7 Spiele zu je 2 Gewinnsätzen an danach kamen die besten 4 aus jeder Achtergruppe in die sogenannte KO-Runde und damit ins Viertelfinale. Am Ende setzte sich Albert Kuhn im Finale gegen seinen Kollegen Thomas Jakobs (beide waren in dieser Saison zu uns gestoßen) durch. Mit nur einem verlorenen Satz während der Gruppenphase gewann Albert an diesem Tag sehr souverän und kann sich jetzt über eine neue Deko für den Kaminsims freuen 🙂

Im Anschluß daran feierten die Herrenmannschaften des DJK noch den Hinrundenabschluß mit Würstchen, Frikadellen und Kartoffelsalat und natürlich den obligatorischen Getränken und einigen Gesangseinlagen.

Die Bilder der Siegerehrung werden hoffentlich in den nächsten Tagen folgen bis dahin erstmal ein Bild vom eigentlichen Turnier.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.djk-rheydt.de/1stes-tt-brettchenturnier-des-djk-rheydt/